Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier:

Bereichsnavigation


Nebeninhalt

Links

Veranstaltungen

Hauptinhalt

Aktuelles

Orientierungsphase für Erstsemesterstudierende

Bild zur Nachricht: Orientierungsphase für Erstsemesterstudierende

11.08.2020 –

Liebe Erstsemesterstudierende,

diese Info richtet sich an alle, die im November mit ihrem Mathematikstudium beginnen. Also an diejenigen, die Mathematik und Technomathematik im Bachelor of Science studieren & auch an alle Studierenden, die Mathematik als Studienfach im Lehramt belegen (Grundschule; Sonderpädagogik; Haupt-, Real-, Gesamtschule; Gymnasium/Gesamtschule; Berufskolleg).

Wir, die Fachschaft Mathematik der TU Dortmund, setzen uns selbst aus Studierenden der Mathematik zusammen und ergeben eine bunte Mischung mit vielen Erfahrungen rund ums Mathestudium. Zu unserer Fachschaftsarbeit gehört wie jedes Jahr die Planung einer O-Phase (Orientierungsphase) für alle Erstis (Erstsemesterstudierenden, das seid ihr). In der Regel findet diese kurz vor Unistart statt und wir zeigen euch die Uni, das Unileben, ihr könnt eure Kommilitoninnen und Kommilitonen kennenlernen, wir machen mit euch den Stundenplan und versuchen euch alle Infos zu geben, die ihr für einen guten Start braucht und gut informiert fühlt.

Besonders in diesem Jahr liegt es uns sehr nahe wieder eine O-Phase für Euch zu machen, auch wenn durch die Corona-Pandemie die Planung von Vielem erschwert ist und somit viele Aktivitäten umgeplant werden müssen. Aber gerade deswegen werdet ihr wahrscheinlich noch mehr Fragen haben. Da sich wöchentlich die Informationen ändern, können wir Euch zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts Genaues sagen: wann, was, wie und wo stattfinden wird.

Feststeht, dass unsere O-Phase dieses Jahr nicht ausschließlich vor Ort, sondern auch digital stattfinden wird. Ihr könnt euch also sicher sein, dass wir versuchen euch alle Informationen auch online in Form von Videos, Q&A´s und online Sitzungen zukommen zu lassen. Dies wird auch größtenteils zeitungebunden sein, sodass auch Personen die arbeiten müssen, die Möglichkeit für einen guten Start haben.
Damit ihr an online Sitzungen teilnehmen könnt, die auch für einige Vorlesungen und Seminare stattfinden werden, benötigt ihr einen PC/Laptop, ein Micro und schön wäre auch eine Kamera (Tipp: als Micro kann man auch sehr gut die kleinen Kopfhörern zum Telefonieren nutzen).

Da der Zusammenhalt aber auch gerade im Mathestudium, für zum Beispiel gemeinsames Lernen sowie auch das Abschalten in stressigen Phasen, wichtig ist und es digital sehr schwer sein kann, Kontakt zu Kommilitoninnen und Kommilitonen zu knüpfen, versuchen wir trotzdem Präsenztermine zu planen.
Unsere vorläufige Planung schaut so aus, dass wir in den letzten zwei Oktoberwochen, vom 19.-23.10 und 26.-30.10., für jeden Studiengang einen Tag in Präsenz an der Uni ermöglichen möchten. Welcher Studiengang an welchem Tag und wann, das steht aber noch in den Sternen und es heißt warten :/.  Für genauere Planungen müssen wir auf die weiteren Hygieneschutzbestimmungen der Uni warten.

Anfang Oktober werdet ihr hier auf jeden Fall neue Informationen finden und es wird für die Präsenztage an der Uni eine Anmeldung geben, an der ihr teilnehmen müsst, wenn ihr dabei sein wollt.
Sobald wir Euch genaueres sagen können, findet ihr das immer zuerst hier auf unserer Website
https://fsmath.mathematik.tu-dortmund.de/. Ihr werdet aber auch eine Mail erhalten, sobald wir Zeiten und Termine festgelegt haben und ihr euch anmelden könnt, also müsst ihr nicht jeden Tag hier rein schauen. Die Infos bekommt ihr auf jeden Fall, schaut dafür regelmäßig in eure Unimail oder lasst euch diese Mails sogar an eure normale Emailadresse weiterleiten :).

Genießt ansonsten das schöne Wetter und bei vorzeitigen Fragen etc. könnt ihr uns immer gerne schreiben, an: fsmath@fsmath.de.

Euer Fachschaftsrat & O-Phasenteam Mathe! smiley

 

Weitere Informationen für Allgemeines:

 

     

    Klausuren und Protokolle (von mündl. Prüfungen)

    20.05.2020 –

    Liebe Studis

    Ihr habt jetzt wieder die Möglichkeit Klausuren und Protokolle zu bekommen! :)
    Da ihr die nicht in der Fachschaft abholen könnt, werden wir euch die Klausuren per Post zu senden, dazu gibt es aber einige Dinge zu beachten – bitte durchlesen:

    • Hier könnt ihr einsehen, welche Klausuren und Protokolle wir besitzen: https://fsmath.mathematik.tu-dortmund.de/portal/NKS.php
    • (Habt ihr selbst noch Altklausuren, könnt ihr uns die gerne zusenden oder gibt es zu einer mündlichen Prüfung noch keine Protokolle und ihr macht selbst eins, dann bekommt ihr auch eine Aufwandsentschädigung. So können wir gewährleisten, immer Aktuelles zu bekommen.)
    • Jede Klausur/ Jedes Proto hat eine eigene ID, diese ist für uns nützlich.
      Zum Beispiel: Klausuren 422 und 317 (Algebra 1 von Plaumann) - Bitte gebt auch die Vorlesung sowie den Professor an, dies erleichtert uns einiges, und ihr habt eure Klausuren schneller ;)
    • Bestellt bitte mit ein bisschen Voraussicht:
      • direkt alle Klausuren und Protokolle die ihr für das Semester benötigt,
      • gerne als Sammelbestellung mit mehreren Kommilitonen,
      • frühzeitig.
        Es dauert etwas länger bis alles ankommt, da von uns nur eine Person dafür zuständig ist und diese auch evtl. mal eine Woche (z.B. Semesterferien) nicht erreichbar ist.

    Das macht uns und den Postboten die Arbeit ein wenig leichter :)

    • Protokolle (mündl. Prüfunden):
      Bei den Protokollen behalten wir immer 5€ pro Person ein, diese bekommt ihr wieder, wenn ihr nach der Prüfung euer eigenes Protokoll (mgl. LaTeX) auf unserer Website hochladet. Somit können wir sicherstellen, immer aktuelle Protokolle zu bekommen. Weitere Infos erhaltet ihr hier:
      https://fsmath.mathematik.tu-dortmund.de/index.php?hn=3&bn=9&bsn=16

       

    Also wie genau bestelle ich jetzt?!
    Mail an: fsmath@fsmath.de
    Mit dem Inhalt:

      • ID von Klausuren/ Protokolle
      • Anschrift:
        Vorname, Name
        Straße, Hausnr.
        PLZ, Stadt
      • Protokolle: Für die Protokolle müsst ihr uns zuerst das Geld auf unser Konto überweisen, Daten bekommt ihr dann von uns zugeschickt. Sobald das Geld auf dem Konto angekommen ist, schicken wir den Briefumschlag los.

    Wir hoffen, dass euer Semester ansonsten weitestgehend gut verläuft und ihr die kommenden Nachschreibklausuren und Prüfungen besteht.

    Habt ihr noch andere Fragen und Probleme könnt ihr euch sehr gerne an uns (fsmath@fsmath.de), den Vorsitz (vorsitz@fsmath.de) oder an die Ansprechpartner von uns für die einzelnen Studiengänge wenden.

    Euer Rat! :)

       

      +++ Corona-News: Infos vom Dekanat +++

      Bild zur Nachricht: +++ Corona-News: Infos vom Dekanat +++

      15.04.2020 –

      Liebe Studis,

      wir haben heute Mittag, den 15.04., ein Gespräch mit dem Dekanat geführt und möchten euch hier die Ergebnisse vorstellen. Die Informationen aktualisieren sich täglich, weshalb wir versuchen euch unsererseits auf dem aktuellen Stand zu halten. Beachtet bitte, dass dies momentan ein sehr dynamischer Prozess ist und sich ständig etwas verändert.
      Habt ihr nach dem Lesen dieses Beitrags weitere Fragen oder tauchen in Zukunft Schwierigkeiten irgendeiner Art auf, könnt ihr euch sehr gerne bei uns oder dem Dekanat melden! :) 

      Allerdings sollten eure Dozentinnen und Dozenten bzw. die zuständigen Mitarbeiter/innen eure ersten Ansprechpartner sein.  Erst wenn sich eure Fragen dort nicht klären lassen oder ihr andere Probleme habt, solltet ihr euch an uns oder das Dekanat wenden.

      Prüfungen/ Klausuren:

      Zur Zeit ist noch unklar, wann die ersten Klausuren und Prüfungen wieder stattfinden dürfen. Sobald es rechtlich wieder erlaubt ist, werden euch eure Dozentinnen und Dozenten über Nachschreibtermine etc. informieren. Die Klausurplanung wird - wie immer - zentral in der Fakultät erfolgen, beachtet dass diese immer etwas Planungszeit beansprucht. Der neue Termin für eine Prüfung muss mindestens 4 Wochen im Voraus bekannt gegeben werden. Sind alle Teilnehmenden einverstanden, kann der Termin evtl. auch vorverlegt werden, allerdings haben Dozentinnen und Dozenten wenig Einfluss darauf.
      Dem Dekanat ist die mögliche Doppelbelastung der Studierenden bewusst, dafür werden Lösungen gesucht, die zum Beispiel Überschneidungen bei Prüfungsterminen (auch mit anderen Fakultäten, wie den Wirtschaftswissenschaften) vermeiden, usw. 

      Die Freiversuche in Analysis 1 und Lineare Algebra 1 bleiben auch für das Sommersemester 2020 bestehen! (Nicht für Lehrämter - nur für Mathe, Techno, WiMa)

      Digitale Prüfungen:

      Zur Zeit haben noch keine digitalen Prüfung an der Fakultät für Mathematik stattgefunden und es wurden alle analogen Prüfungen nach hinten verschoben.
      Es wurde bereits eine AG für digitale Prüfungen eingerichtet, die sich auf die Organisation für den Notfall vorbereitet. Dafür wird dann wahrscheinlich das Pandemiegesetz Erleichterungen zur Durchführung mit sich bringen.
      Studierende, die dringend eine Prüfung bis zu einem bestimmten Datum durchgeführt haben müssen, sollen sich bei ihrer Dozentin/ ihrem Dozenten melden oder beim Dekanat anfragen. Hierfür wird dann eine Lösung gesucht.

      Das Dekanat hat uns darauf hingewiesen euch nochmal darin zu bestärken, bei Unsicherheiten zum Ablauf dieser neuen Prüfungsform etc. eure Dozentinnen und Dozenten anzusprechen und Fragen zu stellen. Bei Bedarf stehen auch die studentischen Mitglieder des zuständigen Prüfungsausschusses zur Verfügung. 

      Aktuell laufende Seminare/ Vorlesungen/ Übungen/ etc.:

      Da die Präsenz auf unbestimmte Zeit nicht möglich ist, werden alle Seminare, Vorlesungen und Übungen in verschiedensten Formen online stattfinden. Bis auf ein Wahlpflichtseminar, finden alle Veranstaltungen der Fakultät für Mathematik statt, ggf. teilweise etwas später angefangen (dies gilt nicht unbedingt für andere Fakultäten).
      Informationen zu euren Veranstaltungen findet ihr im:

      Als Plattform für interaktives Streaming scheinen momentan webex oder zoom auch mit 25 Personen ganz gut zu funktionieren. Welcher Dienst genutzt wird, hängt von euren Dozentinnen und Dozenten ab. Wahrscheinlich ist es für die Verbindung auch am besten, wenn ihr Bild und Audio nur einschaltet, wenn ihr Fragen habt. Das solltet ihr aber jeweils individuell klären.
      Damit die Vernetzung unter euch Studierende funktioniert, macht eure Dozentinnen und Dozenten darauf aufmerksam, dass euch die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit anderen zum Lernen etc. wichtig ist und dies durch die Digitalität erschwert ist. Viele nutzen Moodle als Plattform zur Interaktion. Dort ist es zum Beispiel möglich einen Raum für Fragen zu öffnen oder  für die Suche nach einer/m Übungspartner_in. Die Herausgabe von Namenslisten ist aufgrund des Datenschutzgesetzes nicht mehr möglich, aber vielleicht können Einverständniserklärungen eingeholt werden oder vielleicht habt ihr auch andere Ideen! Eure Dozentinnen und Dozenten freuen sich bestimmt, wenn ihr sie unterstützt :)

      Blockseminare, die nicht stattgefunden haben oder stattfinden werden, sollen ebenfalls nachgeholt werden. Hierzu werden sich wahrscheinlich eure Dozentinnen und Dozenten bei euch melden, um dann einen neuen Termin zu finden. Es wird dabei versucht die Termine in Absprache mit euch zu finden, wie dies funktioniert ist noch unklar. 

      Studienleistungen:

      Wie immer wird die Form der Studienleistungen zu Beginn des Semesters festgelegt. Diese werden natürlich jetzt anders als in den Jahren zuvor geleistet werden müssen. Die Inhalte werden allerdings nicht gekürzt, da nachfolgende Veranstaltungen auf dem Stoff aufbauen. Trotzdem ist euree Dozentinnen und Dozenten bewusst, dass die Herausforderungen für viele größer sein werden, da keine face to face Interaktion mehr stattfinden kann und somit das Lernen erschwert ist. Hier haben wir das Dekanat nochmal darauf hingewiesen, dass Lösungen gefunden werden müssen, wie zum Beispiel umfassendere Skripte, Übungszettel in anderem Umfang oder die Möglichkeit alleine Abgaben machen zu können. Dies sind aber nur Vorschläge von uns, die unterschiedlich umgesetzt werden. Sollten im Einzelfall Probleme auftauchen sprecht die Lehrenden oder uns darauf an.

      Netz Überlastung:

      Ab nächster Woche wird sich herausstellen, ob das Netz für die Nutzung von allein 800.000 Studierenden in NRW ausreicht und erst dann kann reagiert und nach Lösung bei einem möglichen shut down gesucht werden. Es kann sein, dass das Streaming nicht funktionieren wird und andere Lehrformate gefunden werden müssen. Solltet ihr Probleme beim Streaming o.ä. haben, sodass ihr auf die notwendigen Inhalte nicht zugreifen könnt, so gebt euren Dozentinnen und Dozenten schnellmöglich Bescheid, damit sie darauf reagieren können.
      Das Dekanat hat seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits auf diese Möglichkeit hingewiesen und viele sind dabei neue Wege des Lehrens zu finden. Sei es mit Audionachrichten für eine Vorlesungsfolie, Youtube als Plattform oder eben Allerlei. :)
       

      Kurzinfo:

      • Ob das Wintersemester 20/21 wie geplant am 12.10.2020 oder erst später beginnen wird,  wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Stand jetzt gibt es noch *keine* Änderungen.

      • Wie das Praxissemester oder andere Praxisphasen ablaufen ist noch nicht klar. Infos hierzu werden möglichst zeitnah veröffentlicht.

      • Kontaktaufnahme ist momentan nur per Mail oder Videochat möglich, es gibt in den wenigsten Fällen eine telefonische Weiterleitung. Fragt gerne nach einem Videochat, wenn ihr der Meinung seid, dass die Angelegenheit damit leichter behandelt werden kann.

      • Alle zwei Wochen trifft sich die Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten und bespricht, wie es weiter gehen soll. 

       

      Da auch wir momentan Schwierigkeiten haben in die Uni zukommen, suchen wir zur Zeit noch andere Möglichkeiten wie wir euch trotzdem Klausuren und Prüfungsprotokolle zukommen lassen können. Sobald wie möglich informieren wir euch darüber! 

      Wir wünschen euch alles Gute und einen möglichst regelten Semesterstart!
      EURE FACHSCHAFT heart

       

      Weitere Infos auf der Website der Fakultät Mathematik der TU Dortmund: http://www.mathematik.tu-dortmund.de/

      Allgemeine Infos auf der Website der TU Dortmund: https://www.tu-dortmund.de/

         

        Ausfall aller Sprechstunden und Kontaktmöglichkeiten

        Bild zur Nachricht: Ausfall aller Sprechstunden und Kontaktmöglichkeiten

        15.03.2020 –

        Liebe Studierende,

        auf Grund der aktuellen Situation werden bis auf weiteres keine Sprechstunden mehr angeboten. Ihr könnt uns allerdings weiterhin per E-Mail kontaktieren.

        Wir hoffen auf euer Verständnis.

           

          +++ Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit +++

          Bild zur Nachricht: +++ Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit +++

          04.02.2020 –

          Die neuen Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit sind nun hier einsehbar. In allen Sprechstunden können Altklausuren oder Prüfungsprotokolle entliehen werden.
          Für einen individuellen Termin schreibt uns bitte eine E-Mail.

           

          ++++ Unterstützung finanzschwacher Studierender ++++

          17.05.2019 – Nicht nur das BaföG wird in Zukunft studentenfreundlicher, sondern auch alle Aktionen des Fachschaftsrates Mathematik werden in Zukunft für alle minderbemittelten Studierenden zu 100% unterstützt. Dazu zählen alle Studierenden denen der Hilfsfond der Studierendenschaft gewährt wird und deren Bedürftigkeit hier unabhängig festgestellt wurde.
          Wir freuen uns so für mehr Chancengleichheit auch in den Freizeitaktivitäten unserer Kommiliton*Innen eintreten zu können.

             

            ++++ 3,0er Grenze für Master ++++ Abschlussarbeiten digital abgeben ++++

            30.04.2019 – Wer sein Studium nach einem erfolgreichen Bachelor (Mathe/Technomathe/WiMa) im Master fortsetzen will, muss sehr wahrscheinlich einen Notendurchschnitt von mindestens 3,0 als Bachelornote vorweisen.
            Außerdem ist es neuerdings erlaubt, wenn der Professor und der Prüfling zustimmen, die Abschlussarbeit ausschließlich digital abzugeben und nicht mehr zum Copy-Shop rennen zu müssen. Hierzu gibt es allerdings eine Pilotphase, so dass sich die Regelung ausschließlich auf Arbeiten innerhalb dieser Pilotphase bezieht.